Sonntag, 27. März 2011

Ausgedehnter Fahrradverleih in Göteborg

Am 1. April beginnt die zweite Saison für das Göteborger Fahrrad-Verleihsystem Styr & Ställ. Dieses Jahr können Bewohner und Besucher der Stadt an 50 verschiedenen Verleihstellen insgesamt 800 Fahrräder ausleihen, weitaus mehr als noch im Vorjahr, auch wenn man am Rande Göteborgs weiterhin keinerlei Station Styr & Ställ findet.

Dieses Jahr wird bei Bezahlung mit Kreditkarte keine Garantiegebühr mehr verlangt und die Drei-Tageskarten können direkt an den Automaten der Verleihstellen erworben werden. Allerdings wurde der Preis für die Saisonkarte von 100 Kronen auf 250 Kronen erhöht, die es weiterhin erlaubt, die Fahrräder jeweils eine halbe Stunde lang umsonst zu benutzen.

Für Touristen ist das Göteborger Modell jedoch auch in diesem Jahr nur sehr bedingt geeignet, denn bei einem Tagesausflug mit Styr & Ställ wird die Miete relativ teuer, da bereits die zweite halbe Stunde 10 Kronen kostet, die dritte dann 20 Kronen und jede weitere halbe Stunde 40 Kronen. Ein Tagesausflug von 10 Stunden kosten daher die stolze Summe von 710 Kronen, den Preis eines gebrauchten Fahrrades bei blocket.se. Und dies, obwohl sich Göteborg als Stadt der Fahrräder auszeichnet.

Herbert Kårlin

Keine Kommentare:

Kommentar posten